yak :: photo_gallery .: archiv .. 2008


.: seven_steinert

sven steinert hat es geschafft und zwei photos von mir auf seine website übernommen.

auf www.sveste.de findet ihr unter "krimi-mi" ein photo aus der serie "seitenblicke" das im sommer 2007 in paris aufgenommen wurde. auch der sonnenuntergang unter "big.g" stammt aus meiner sammlung und wurde auf ibiza gemacht.

 

ps: die seite www.sveste.de gibt es zur zeit nicht mehr

ein profil von sven steinert und eine liste der buchveröffentlichungen findet ihr unter www.wortmax.de

 

© sven steinert
© sven steinert

sven steinert schreibt aus spaß kurzgeschichten welche auch schon in einigen anthologien(1) veröffentlicht wurden. die erste veröffentlichung von zwei seiner geschichten in der anthologie der autoren "angst" war 2004. seitdem folgten weitere geschichten in büchern wie "mord zur besten zeit", "anthologie der autoren: frieden ", "schreibsucht" und "mörderisch"(2).
auf der suche nach photos für die neugestaltung seiner hp ist er unter anderem in der yak :: photo_gallery fündig geworden. so werden nun zwei photos ihren weg auf die hp von sven steinert finden, die ich an dieser stelle euch gerne empfehlen möchte. denn, auch dort sind einige seiner kurzgeschichten zu finden ...

 

rk, 24.11.2008

 

(1) eine anthologie oder blütenlese (griech.sammeln von blumen) ist eine sammlung ausgewählter texte verschiedener autoren oder eine themenbezogene zusammenstellung aus literarischen, musikalischen oder grafischen werken. eine sonderform der anthologie ist das lesebuch. -wikipedia-

(2) drei flaschen bier brachten ruhe in mein leben. sie hielten mich vom denken ab. hervorragend. mein name ist karl schemainsky. kalle für meine freunde. ich bin kriminalhauptkommissar bei der kripo hannover.
wenn sie schon mal einen fernsehkrimi gesehen haben, wissen sie ja, dass wir eigentlich immer im dienst sind. außer sie schauen nur diese beknackten vorabendserien, in denen fälle in 30 minuten gelöst werden und der kommissar am frühen nachmittag nach hause geht, um erst mal seine alte zu vögeln. - auszug aus "mörderisch" von sven steinert -

 


.: architekturphotografie

die gattung der architekturphotografie ermöglicht die direkte mitteilung von visionen. visionen die diskret und zugleich direkt sind, den schmalen spielraum der kamera, gefesselt an das horizontale und vertikale liniengerüst, zu erschließen. diese art der photografie ist immer eine sozialhistorische einsicht in die architektur-, industrie- und stadtgeschichte.
ich habe in drei meiner photo-strecken einsichten in die architektur gewährt, die nicht nur dem stählern kern der modernen stadt wiederspiegeln.

architektus rüdiger kwade
· deutsche oper am rhein · yak © 2009 RK

 

a_indoor

 

bei innenaufnahmen kommt die ästhetik der architektur in die entdeckungszone des fremd anmutenden hinein. hier werden dem betrachter einsichten in die architektur erst auf dem zweiten blick offenbar.

outdorr rüdiger kwade
· outdoor · paris · yak © 2007 RK

 

a_outdoor

 

außen dagegen wird man bestäubt vom stahl, glas und beton der verwaltungs- und produktionsgebäude. auf den spuren des architekten visualisiert die kamera die ästhetik und die kristalline formstrenge der bauwerke. hierbei kommen die photos insbesondere durch die "schwarz/weiss" gestaltung erst richtig zum tragen.

a_caput_mortuum*

 

durch die farbliche verfremdung zeigt sich die struktur der architekturphotografie deutlicher. hier treten die schatten hervor und die linien zurück. die strengen formen des bildbaus werden durch die kraft der violetten farben aufgebrochen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*caput mortuum - morellensalz ist ein synthetisches pigment aus der gruppe der eisenoxidrots. seine farbe ist ein violettstichiges rot (wikipedia)